Dein Slogan kann hier stehen

Antipsychiatrie-Forum



Herzlich Willkommen

Antipsychiatrie Forum - Die Ex-IN - Schlüssellochgucker ohne Perspektive?

Du befindest dich hier:
Antipsychiatrie Forum => Psychische Krankheiten => Die Ex-IN - Schlüssellochgucker ohne Perspektive?

<-Zurück

 1  2 Weiter -> 

Qwertz12345 (Gast)
03.09.2022 14:42 (UTC)[zitieren]
Die Ex-IN - Schlüssellochgucker in der Psychiatrie ohne Perspektive?

Die meisten sind Hartzer mit einem doch sehr schmalen (unter WfbM) Zusatz-"Einkommen". Nur sehr wenige kommen mit Ex-IN aus der Bedürftigkeit heraus. Also längerfristig ein Ausbeutungsschema, ähnlich dem "Arbeiten im Internet", "Ein-Euro-Jobs" und dergleichen Nicht-Erfolg-(gewährendem) Unsinn.
Groups10 (Gast)
03.09.2022 15:19 (UTC)[zitieren]
Man beachte die gebückte Stellung

der
Schlüssellochgucker(innen). lol.
Qwertz12345 (Gast)
03.09.2022 16:15 (UTC)[zitieren]
Dass die Schlüssellochgucker Freude daran empfinden, wenn sie sehen, wie jemand (seelisch) leidet, muss man ihnen denke ich jetzt einmal nicht unterstellen. Aber eine Art berufliche Sackgasse oder Einbahnstraße ist der "soziale" (= für viele seelisch erkrankte Menschen ungeeignet) Ex-IN-Weg schon.
Qwertz12345 (Gast)
01.10.2022 11:48 (UTC)[zitieren]
Hatte mal Kontakt bzw. vielmehr eher keinen Kontakt zu einer "Ex-IN-Genesungsbegleiterin" in einer "Tagesstätte" (SpDi). Nach wie vor ist völlig unklar, warum die Dame diesen seltsamen Weg gewählt hat. Möglicherweise, damit sie SELBST "unter die Leute kommt". Eine Verhohnepipelung, ähnlich einem schlechten Arzt!
aVeryUsefulTool (Gast)
14.10.2022 04:22 (UTC)[zitieren]
Die Schlüssellochgucker wissen wahrscheinlich in den meisten Fällen selber nicht, wo sie hin gehören. Desorientierte Individuen (?).

Antworten:

Dein Nickname:

 Schriftfarbe:

 Schriftgröße:
Tags schließen



Themen gesamt: 52
Posts gesamt: 396
Benutzer gesamt: 1
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden