Dein Slogan kann hier stehen

Antipsychiatrie-Forum



Herzlich Willkommen

Antipsychiatrie Forum - Heimlich absetzen - keine gute Idee

Du befindest dich hier:
Antipsychiatrie Forum => Psychische Krankheiten => Heimlich absetzen - keine gute Idee

<-Zurück

 1  2  3  4  5  6  7  8 Weiter -> 

Siegfried O. (Gast)
16.04.2021 07:40 (UTC)[zitieren]
Besser reduzieren.

Der Psychiater ist sowieso nicht persönlich an seinen Klienten interessiert und ihm ist das längerfristig egal - wohingegen der cut bemerkt wird und dann Schritte erfolgen können. Dann kann der Psychiater sagen: Sie haben sich mutwillig selbst in Gefahr gebracht. Und die Abhängigkeit von den "starken Medikamenten", "Antipsychotika" etc., aus der Regenbogenpresse, wird verstärkt.
Sebastian K. (Gast)
16.04.2021 10:11 (UTC)[zitieren]
Du meinst, die Dosis gegenüber der vom Hersteller angegebenen um ein Drittel oder langfristig um die Hälfte reduzieren? Damit habe ich schon gute Erfahrungen gemacht. Allerdings muss man dann doch etwas "verschweigen", weil der Arzt da in der Regel nicht 1:1 mitspielen wird.
KitKatReloaded (Gast)
16.04.2021 18:40 (UTC)[zitieren]
Hab jetzt selber ausgeschlichen. Entgegen allem Gelaber und schwarzgemale der Ärzte.
Es geht mir so viel besser!
Ich fühle wieder, bin wieder ich selbst
und habe wieder genug Energie, mein Leben selbst zu gestalten.

Aber informier dich vorher besser!! Z. B. Beim adfd forum.

Nicht das du aufgrund von rebound oder absetzphänomenen Stammkunde in der Drehtürpsychiatrie wirst.
Und man dich dann irgendwann weich genug gekocht hat, dass du einer Betreuung zustimmt.
Ist mir passiert und war echt nicht leicht, die Kontrolle über mein Leben und mein Konto zurückzuerlangen.
Der Knabe hatte nämlich plötzlich viel mehr Vollmachten, als ich ihm erteilt hatte.
Das ging ruck zuck.
Olega Hoitz (Gast)
17.04.2021 07:41 (UTC)[zitieren]
Eine Betreuung ist schon krass. Meistens wird das verhängt, obwohl der Patient seine Angelegenheiten selbst regeln kann, sozusagen als (bloße) "Strafe". Ist mir schon dreimal passiert, ich kam jedesmal aber wieder raus. Allerdings dauerte das den Rechtsweg (d. h. tlw. sehr) lange.

Olega [Geschlecht: männlich]
--
olega.hoitz@web.de
Olegan Hoitz (Gast)
17.04.2021 08:32 (UTC)[zitieren]
Alles Unsinn, (K)ollega(h),

schau dass du deine Ziele erreichst, und lege deine anonymen E-MailE-Mail-Adressen und Homepages wieder still!

Antworten:

Dein Nickname:

 Schriftfarbe:

 Schriftgröße:
Tags schließen



Themen gesamt: 40
Posts gesamt: 309
Benutzer gesamt: 1
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden