Dein Slogan kann hier stehen

Antipsychiatrie-Forum



Herzlich Willkommen

Antipsychiatrie Forum - Reduzieren ist nicht absetzen

Du befindest dich hier:
Antipsychiatrie Forum => Psychische Krankheiten => Reduzieren ist nicht absetzen

<-Zurück

 1 

Weiter->


Qwertz12345 (Gast)
15.04.2022 01:27 (UTC)[zitieren]
Glaubt nicht das, was die Trolle
https://schizophrenie-forum.com/psychose/beitraege/medikamente-absetzten.1155/

sagen, glaubt aber auch nicht unbedingt das, was der Behandler_in_Zeitnot euch erzählt.

Reduzieren bei rezidivierendem Krankheitsverlauf ist meiner Erfahrung nach eindeutig besser als bloßes/gewagtes "Absetzen"!
Qwertz12345 (Gast)
22.04.2022 09:50 (UTC)[zitieren]
Bin noch nicht am Ziel. Habe aber Klarheit über einige topics. Dosis z. Zt. 12,5mg Aripiprazol am Tag.
Qwertz12345 (Gast)
23.04.2022 06:11 (UTC)[zitieren]
Bin heute für ab sofort auf 10mg runtergegangen. Halte eine Placebowirkung bei den (zu) hohen Dosierungen für wahrscheinlich.

Antworten:

Dein Nickname:

 Schriftfarbe:

 Schriftgröße:
Tags schließen



Themen gesamt: 33
Posts gesamt: 245
Benutzer gesamt: 1
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden