Dein Slogan kann hier stehen

Antipsychiatrie-Forum



Herzlich Willkommen

Antipsychiatrie Forum - Was haltet ihr von der geplanten Cannabis-Freigabe?

Du befindest dich hier:
Antipsychiatrie Forum => Psychische Krankheiten => Was haltet ihr von der geplanten Cannabis-Freigabe?
<- Zurück  1  2  3  4 Weiter -> 

Muh die Kuh (Gast)
04.07.2022 00:48 (UTC)[zitieren]
"Gras" - kenne ich gar nicht (bewusst).

Die Kuh
Kennste_Diesen (Gast)
04.07.2022 06:27 (UTC)[zitieren]
"Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe."

"Wer die Arbeit kennt und sich nicht drückt, der ist verrückt."

Stimmt irgendwie. Kann man nichts machen, ist irgendwo wahr.
Qwertz12345 (Gast)
09.07.2022 08:33 (UTC)[zitieren]
Die SPD fährt jetzt die Lohnbezuschussung in Hartz IV (in SGB XII darf sie es gesetzlich nicht) um 700 Millionen Euro zurück, dies betrifft viele körperlich/psychisch/... beeinträchtigte Menschen.

Der Betrag, der dadurch "eingespart" wird, ist weniger als ein Hundertstel des für die Bundeswehr als Sonderaufwendung eingeplanten Geldes.

Man hat überhaupt erst mal ein seltenes Glück, wenn man einen AG findet, der einen mit Lohnbezuschussung durch das Arbeitsamt (gern) nimmt, hier versucht man offensichtlich auf Deubel komm raus den Rotstift anzuwenden - was auch nicht weiter verwundern muss, stammt die Idee doch vom (FDP-) Finanzminister der "Ampel".
Qwertz12345 (Gast)
13.08.2022 07:58 (UTC)[zitieren]
Ein bekanntes Sprichwort lautet: "Die kleinen Diebe hängt man, die großen lässt man laufen."

Der Konsument (von "Gras", wie es offensichtlich Erfahrene von der Journaille bezeichnen) wird mit der ganzen Breitseite strafrechtlich verfolgt und vom Dealer finanziell ausgezogen, die Kartelle und "Stoff"-Verschieber hingegen bleiben bis auf Ausnahmen unbehelligt.

Jetzt können sie ihr "Produkt" noch besser verkaufen, weil es statt gesellschaftlicher Ächtung gesellschaftliche Anerkennung erfahren hat. Und der "Kunde" auf dem Drogen-"Markt" wird noch ärmer und zudem bewusst abhängig gemacht.

"Muh die Kuh (Gast)" schrieb:
"Gras" - kenne ich gar nicht (bewusst).

Die Kuh
Qwertz12345 (Gast)
15.08.2022 05:47 (UTC)[zitieren]
Eigentlich hat jeder (insbesondere) volljährige Mensch das Recht, mit seinem Körper zu machen, was er will. Man beachte nur den krassen Widerspruch: Die Cannabis (THC-) Konsumenten züchten sich jetzt folgenlos das (Psychose) an, was man den anderen mit nebenwirkungsreichen "Antidrogen" präventiv (meistens eben gar nicht kurativ) austreibt.

Verkehrte Welt! Wer hat sich das wohl ausgedacht? Richtig, gebildete Leute, meistens Ärzte (haben mitzureden)!

Antworten:

Dein Nickname:

 Schriftfarbe:

 Schriftgröße:
Tags schließen



Themen gesamt: 56
Posts gesamt: 418
Benutzer gesamt: 1
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden